EM 2016 – Favoritenfrage beantwortet

Nach den ersten Achtelfinalspielen wissen wir endlich, wer für den Europameistertitel in Frage kommen wird. Allen voran natürlich Deutschland. Die “Mannschaft” hat den ungefährlich wirkenden Gegner aus der Slowakei regelrecht überrollt und sich mit beeindruckender Abwehrleistung und Spielwitz in der Offensive in die Favoritenrolle gespielt. Ebenso überzeugen konnten endlich auch die Belgier. Angeführt vom rechtzeitig in Hochform aufspielenden Eden Hazard konnten die Ungarn nur einzelne Akzente setzen. Am Ende war die individuelle Klasse der Belgier aber ausschlaggebend und mit 4:0 konnte man sogar noch höher gewinnen als die Deutschen. Heute Abend erfahren wir, wer den Favoritenkreis komplettiert, stehen im Schlager des Achtelfinales sich mit Spanien und Italien gleich zwei Hochkaräter gegenüber. Wer gewinnt? Jetzt wetten und siegen!

Endgame Gruppenphase

Nachdem Österreich im letzten Spiel der 2. Runde gegen Portugal mit viel Glück ein Unentschieden erreichte, beginnt jetzt für alle Teams die letzte Runde der Gruppenphase. Ab jetzt werden die Gruppenspiele gleichzeitig um 21 Uhr ausgetragen und es gibt noch wenige Teams, die bereits für das Achtelfinale qualifiziert sind. Eines der Teams ist jedoch der Gastgeber Frankreich und so kann man experimentieren und Ersatzkräfte zum Einsatz bringen. Wer macht das Rennen und schafft es sonst noch ins Achtelfinale? Jetzt wetten und von den Angeboten unserer Wettpartner profitieren!

Last Chance for Austria

Nachdem sich Polen und Deutschland nach der gerechten Punkteteilung auf bestem Weg ins Achtelfinale befinden, heisst es für Österreich heute bereits gewinnen oder heimfahren. Nach der Auftaktpleite gegen Ungarn muss man Ronaldo und Co aus Portugal schon besiegen, um im letzten Gruppenspiel gegen die nicht minder aufspielenden Isländer den Aufstieg zu besiegeln. Dabei gilt es vor allem die Offensivabteilung rund um CR7 und Nasri zu neutralisieren. Ist die Aufgabe nicht schon schwer genug, fällt mit dem gesperrten Dragovic auch nicht das Herzstück der Abwehr aus. Da hilft nur eins, back to the roots und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung kämpfen und siegen! Siegen kann man jetzt auch mit den Sonderwetten und Boni bei unseren Wettpartnern! Wettbonus abholen, wetten und gewinnen….

Deutschland gegen Polen

Während der Hausherr Frankreich nach dem Lastminute Sieg gegen Albanien bereits für das Achtelfinale planen kann, so kommt es heute zum echten Gruppenschlager zwischen Deutschland und Polen. Auf dem Papier eine klare Sache für den Weltmeister, doch muss man wissen, dass sich diese Mannschaften bereits in der Qualifikation gegenüber standen. Dort war Polen die einzige Mannschaft, die ein Rezept gegen die individuelle Klasse der Deutschen fand. Deutschland musste sich im ersten Spiel geschlagen geben und im zweiten Spiel reichte es auch nur zu einem Unentschieden. Doch neues Spiel, neues Glück. Apropos individuelle Klasse – einen Robert Lewandowski kann auch eine deutsche Abwehr nicht 90 Minuten lang neutralisieren und so darf man gespannt sein, was passiert. Extra Quoten und einen hohen Bonus kann man heute bei Bet-at-Home abstauben. Mit dem Einzahlungsbonus bekommt man bis zu €200 extra! Nicht zu verachten sind auch die Sonderquoten von Bet3000 – das findet man eben nur bei den Partnern von WoWirWetten!

EM fast nach Plan A

Die ganz dicke Überraschung der ersten Runde. Österreich, Dominator in der EM-Qualifikation, verliert das erste Spiel gegen den Aussenseiter aus Ungarn. So braucht es nur ein Spiel und die aktuelle Nummer 10 der Fifa-Weltrangliste wird zum Underdog, braucht es doch zwei Siege gegen Island und Portugal. Eine weitere Überraschung ist der klare Sieg von Italien gegen Belgien, so gewinnt man immerhin gegen die aktuelle Nummer 1 der Weltrangliste. Italien konnte mit frischem und vor allem dynamischen Spiel überzeugen und die individuelle Klasse von Belgien ausschalten. Somit gesellt sich für uns Italien zum Kreis der Anwärter für den EM-Titel. So geht es in Runde 2 der Gruppenspiele und mit Deutschland, Frankreich und Spanien sind fast alle Favoriten noch im Plan A!